top of page

Persönlichkeitsstile

Wie man sich selbst und anderen auf die Schliche kommt


Rainer Sachse ist ein deutscher Psychologe und Autor, der sich hauptsächlich mit Persönlichkeitsstilen und deren Auswirkungen auf das Verhalten und die Interaktionen von Menschen beschäftigt. Er hat eine eigene Methode entwickelt, um Persönlichkeitsstile zu identifizieren und zu beschreiben, die er als "Sachse-Persönlichkeitsstile" bezeichnet.

Laut Rainer Sachse gibt es vier Hauptpersönlichkeitsstile, die er als "Sachse-Persönlichkeitsstile" bezeichnet:

  1. Der "Realistische Persönlichkeitsstil": Dieser Persönlichkeitsstil ist pragmatisch, vernünftig und hat eine starke Orientierung an Fakten und Zielen.

  2. Der "Sensibilistische Persönlichkeitsstil": Dieser Persönlichkeitsstil ist emotional, empfindsam und hat eine starke Orientierung an Gefühlen und Beziehungen.

  3. Der "Konstruktivistische Persönlichkeitsstil": Dieser Persönlichkeitsstil ist kreativ, innovativ und hat eine starke Orientierung an Ideen und Prozessen.

  4. Der "Integrative Persönlichkeitsstil": Dieser Persönlichkeitsstil ist flexibel, anpassungsfähig und hat eine starke Orientierung an der Integration von verschiedenen Perspektiven und Ansätzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Mensch einzigartig ist und kein Persönlichkeitsstil absolut ist. Ein Mensch kann auch Elemente von verschiedenen Persönlichkeitsstilen in sich vereinen.


Rainer Sachse beschreibt auch weitere Unterstile innerhalb dieser vier Hauptpersönlichkeitsstile. Er glaubt, dass jeder Mensch eine individuelle Kombination aus diesen Unterstilen hat, die ihnen eine einzigartige Persönlichkeit verleihen.

Die Unterstile sind:


1. Realistischer Persönlichkeitsstil:

  • Der "funktional-analytische" Unterstil, der sich auf die Analyse von Problemen und die Entwicklung von Lösungen konzentriert.

  • Der "struktur-konstruktive" Unterstil, der sich auf die Schaffung von Strukturen und Regeln konzentriert.

  • Der "ziel-dynamische" Unterstil, der sich auf die Verfolgung von Zielen und die Erreichung von Erfolgen konzentriert.

2. Sensibilistischer Persönlichkeitsstil:

  • Der "empathisch-feinfühlige" Unterstil, der sich auf die Wahrnehmung und das Verstehen von Gefühlen anderer konzentriert.

  • Der "beziehungs-harmonische" Unterstil, der sich auf die Pflege von Beziehungen und die Schaffung von Harmonie konzentriert.

  • Der "erlebnis-intuitive" Unterstil, der sich auf die Erfahrung von Gefühlen und die Intuition konzentriert.

3. Konstruktivistischer Persönlichkeitsstil:

  • Der "kreativ-experimentelle" Unterstil, der sich auf die Entwicklung neuer Ideen und die Durchführung von Experimenten konzentriert.

  • Der "prozess-reflektive" Unterstil, der sich auf die Analyse von Prozessen und die Reflexion über das eigene Handeln konzentriert.

  • Der "visionär-inspirative" Unterstil, der sich auf die Entwicklung von Visionen und die Inspiration anderer konzentriert.


Rainer Sachse beschreibt in seiner Methode der Persönlichkeitsstile keine Kosten für die jeweiligen Stile. Es ist davon auszugehen, dass jeder Stil sowohl Vorteile als auch Herausforderungen hat und dass es darauf ankommt, wie gut eine Person in der Lage ist, ihre Stärken und Schwächen im Umgang mit verschiedenen Situationen einzusetzen. Ein realistischer Persönlichkeitsstil kann zum Beispiel in einer beruflichen Karriere von Vorteil sein, wenn es darum geht Probleme zu lösen und Ziele zu erreichen. Ein sensibilistischer Persönlichkeitsstil kann dagegen in Beziehungen von Vorteil sein, da er die Fähigkeit hat, die Gefühle anderer zu verstehen und zu unterstützen. Es ist wichtig zu beachten, dass jeder einzigartig ist und dass es keinen "richtigen" oder "falschen" Persönlichkeitsstil gibt. Eine Therapie kann helfen, die individuellen Bedürfnisse und Herausforderungen zu erkennen und Techniken zu entwickeln, um diese besser meistern zu können.


Weitere Beispiele für die möglichen Vorteile und Herausforderungen der verschiedenen Persönlichkeitsstile von Rainer Sachse:

  • Realistischer Persönlichkeitsstil: Vorteile können sein, dass dieser Stil gut organisiert und zielorientiert ist, Probleme effektiv lösen kann und erfolgreich in Karriere und Finanzen sein kann. Herausforderungen können sein, dass dieser Stil manchmal zu sehr auf Fakten und Ziele fokussiert ist und dabei die Gefühle anderer vernachlässigt oder dass er Schwierigkeiten hat, flexibel auf Veränderungen zu reagieren.

  • Sensibilistischer Persönlichkeitsstil: Vorteile können sein, dass dieser Stil gut in der Lage ist, die Gefühle anderer zu verstehen und zu unterstützen, und erfolgreich in Beziehungen und sozialen Interaktionen sein kann. Herausforderungen können sein, dass dieser Stil manchmal zu emotional ist und Schwierigkeiten hat, logisch und analytisch zu denken oder dass er Schwierigkeiten hat, Entscheidungen zu treffen und Ziele zu verfolgen.

  • Konstruktivistischer Persönlichkeitsstil: Vorteile können sein, dass dieser Stil kreativ und innovativ ist und erfolgreich in Berufen wie Kunst, Design und Forschung sein kann. Herausforderungen können sein, dass dieser Stil manchmal Schwierigkeiten hat, Projekte abzuschließen und sich an Regeln und Strukturen zu halten oder dass er Schwierigkeiten hat, stabilen Beziehungen aufzubauen.

  • Integrativer Persönlichkeitsstil: Vorteile können sein, dass dieser Stil flexibel und anpassungsfähig ist und erfolgreich in Berufen wie Mediation und Konfliktlösung sein kann. Herausforderungen können sein, dass dieser Stil manchmal Schwierigkeiten hat, sich für eine bestimmte Position oder Meinung festzulegen und dass er Schwierigkeiten hat, Prioritäten zu setzen und Ziele zu verfolgen.

Link zum Buch: https://www.junfermann.de/titel/persoenlichkeitsstile/1181




コメント


Innenarchitektur
bottom of page