top of page

Mediation

Mediation ist eine auf Freiwilligkeit der Parteien beruhende Tätigkeit, bei der ein fachlich ausgebildeter, neutraler Vermittler (Mediator) mit anerkannten Methoden die Kommunikation zwischen den Parteien systematisch mit dem Ziel fördert, eine von den Parteien selbst verantwortete Lösung ihres Konfliktes zu ermöglichen. Mediation in Zivilrechtssachen ist Mediation zur Lösung von Konflikten, für deren Entscheidung an sich die ordentlichen Zivilgerichte zuständig sind.



Haben Sie Probleme oder festgefahrene Verhaltensweisen bei Ihnen oder in zwischenmenschlichen Beziehungen bemerkt und suchen Sie nach einem Ausweg? Gerade in Paarbeziehungen kommt es normalerweise zu kleineren und größeren Konflikten, die sich sowohl verbal als auch Non-Verbal verfestigen. Der erste Schritt zu einer Erneuerung und Verbesserung der Beziehung kann über ein größeres Verständnis erzielt werden. Verständnis darüber, wie Konflikte entstehen und wie sich eine beziehungsfördernde Gesprächskultur wieder herstellen lässt. Sehen Sie sich dazu bitte die folgenden Videos über die Eskalationsstufen an:

DIE HOHE SCHULE DES WÜNSCHENS

Die Schule des Wünschens ist ein NLP-Interventionsmuster, welches zur Bearbeitung von Konflikten zwischen zwei Partnern oder zwei Parteien dient. Die Übermittlung von Forderungen, Bitten, Aufträgen, Instruktionen, (An)Weisungen, Bedingungen, Positionen und Gegenpositionen an den anderen erfolgt in Form von Wünschen. Durch die permanente Transformation von Du-Zieldefinitionen in Wünsche wird die Kommunikation ressourcevoll und die Partner finden zu einer Einigung. Oft ist es für die Partner bereits sehr hilfreich, sich selbst darüber klar zu werden, welcher eigentliche Wunsch hinter ihrem Vorwurf steckt.

Comments


Innenarchitektur
bottom of page